30 Jahre ist es her – wie schnell doch die Zeit vergeht!!!

Zurück zu Neuigkeiten

30 Jahre ist es her – wie schnell doch die Zeit vergeht!!!

- 30 Jahre ist es her -

Wie schnell doch die Zeit vergeht!

Wir nennen sie alle nur mit ihrem Vornamen, sie ist überall bekannt für ihre forsche und direkte Art. Aber auch gerade deswegen sehr beliebt und ein gern gesehener Gast.

Im Juni 1991 begann Sie ihre Tätigkeit in der Beratungsstelle für Gehörlose Thüringen. Seit Juli 2015 zog sie sich langsam aber Stück für Stück in die wohlverdiente Rente zurück – ist jedoch immer noch als Gebärdensprachdolmetscherin einsatzbereit.

Für ihre hervorragende und jahrzehntelange Sozialarbeit wurde Sie im Jahr 2010 anlässlich des Tags der Gehörlosen in Weimar mit der Robert Kratz- Plakette ausgezeichnet.

Sie ist seit 1991 Mitglied des Gehörlosenvereins Erfurt „1888“ e. V. War von 1994 bis 1998 Schriftführerin beim Landesverband der Gehörlosen Thüringen e.V. Von 1996 bis 2010 betreute sie die Beratungsstellen in Nordhausen und Mühlhausen.

Wer immer noch nicht erraten hat, um wen es geht noch ein weiterer kleiner Hinweis – sie wurde am 20.09.1940 in Schlotheim, einer kleinen Stadt im Kreis Mühlhausen, geboren. 1964 erblickte ihr ganzer Stolz, Sohn Ulrich, das Licht der Welt.

Spätestens jetzt ahnt ihr es um wen es geht – wen wir heute feiern und recht herzlich für ihr jahrelanges Engagement und Einsatz für die Gehörlosengemeinschaft Thüringen Danke sagen wollen – LISA MICHAELIS.

Liebe Lisa ohne dich wäre der Landesverband der Gehörlosen Thüringen e.V.  und die Gehörlosenlandschaft Thüringens weniger Bund, denn ohne dich wäre weniger Freude.

Wir möchten uns auf diesem Wege uns ganz herzlich für die sehr gute Zusammenarbeit bedanken und wünschen dir viel Gesundheit, alles Gute sowie eine schöne aufregende Rentenzeit.

Diese Seite teilen

Zurück zu Neuigkeiten
Schrift vergrößern / verkleinern
Kontrast verändern