Interessantes

30 Jahre ist es her – wie schnell doch die Zeit vergeht!!!

- 30 Jahre ist es her -Wie schnell doch die Zeit vergeht! Wir nennen sie alle nur mit ihrem Vornamen, sie ist überall bekannt für ihre forsche und direkte Art. Aber auch gerade deswegen sehr beliebt und ein gern gesehener Gast. Im Juni 1991 begann Sie ihre Tätigkeit in der Beratungsstelle für Gehörlose Thüringen. Seit...

Vorankündigung – Informationsveranstaltung am 04.09.2021

Übernahme von Dolmetscherkosten für gehörlose und hörbehinderte MenschenNach dem neuen Bundesteilhabegesetz (BTHG) Referent: Thomas Worseck                      (Dipl.-Sozialökonom,Dipl.-Wirtschafts- und Arbeitsjurist)   Am 01.01.2020 ist die dritte Reformstufe des Bundesteilhabegesetzes (BTHG) in Kraft getreten. Für gehörlose/ hörbehinderte Menschen besteht nun die Möglichkeit, bei wichtigen Gesprächen Kosten der Gebärdensprachdolmetscher und/oder Assistenz nach § 82 SGB IX erstattet zu bekommen. Der Referent Thomas...

nora – Die bundesweite Notruf-App

nora – So soll die bundesweite Notruf-App heißen Mit der App soll es möglich sein barrierefrei einen Notruf abzusetzen. Für die Nutzung der App ist eine vorherige Registrierung notwendig. Dazu müssen der Name und eine gültige Handynummer angegeben werden. So soll sie aussehen:                  Quelle: notfall-telefax112.de Seit 26.04.2021 ist die Testphase dazu gestartet. Ca. 300 Tester*innen aus unterschiedlichen...

Anhebung des Schwerbehindertenpauschbetrag

Seit dem 01.01.2021 ist der Schwerbehindertenpauschbetrag angehoben. Steuerpflichtige mit einer Behinderung können in der Steuererklärung anstelle eines Einzelnachweises für ihre Aufwendungen einen Behinderten-Pauschbetrag bei der Einkommensteuererklärung geltend machen. Ab dem Veranlagungszeitraum 2021 (gemeint ist die Steuererklärung für das Jahr 2021) sind die Freibeträge verdoppelt worden – die erste Erhöhung seit 1975! Die Höhe des jährlichen Steuerfreibetrages richtet sich...

Lernvideos mit Gebärdensprache

Beim MDR werden unter #gernelernen Lernvideos mit Gebärdensprache angeboten. Der MDR bietet für gehörlose wie hörende Schülerinnen und Schüler ab 18. Januar einen neuen Service: Am Montag starten um 11 Uhr neue fächerübergreifende Lernvideos von #gernelernen für alle Kinder von 8 bis 12 Jahren.   Das Beste: Sie werden ab 11 Uhr live mit Gebärdensprache (DGS) übersetzt! Für...

Bundesteilhabepreis 2020

Der 3. Preis ging dieses Jahr an die Erfurt Tourismus und Marketing GmbH. Der Bundesteilhabepreis wird seit 2019 wird vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) vergeben. Das Motto für 2020 war „Perspektive auch in Corona-Zeiten: Barrierefrei reisen in Deutschland.“ Aufgrund der Corona-Pandemie gab es keine persönliche Preisverleihung, sondern eine Videobotschaft des Bundesminister Hubertus Heil. Der 3. Preis ging an die Erfurt...

Stiftung Anerkennung und Hilfe – Fristverlängerung

Die Anmeldefrist für Opfer von Gewalt, Strafen und Demütigungen wurde verlängert. Wir informierten am 31. Juli 2018 über die Arbeit der Stiftung Anerkennung und Hilfe. Aufgrund der Corona-Pandemie mussten die Anlauf- und Beratungsstellen zwischenzeitlich schließen. Daher wurde nun die Anmeldefrist bis zum 30. Juni 2021 verlängert. Die Bearbeitungszeit wurde bis zum 31. Dezember 2022 verlängert. "Den Errichtern der Stiftung war es...

Formfehler im ThürGiG

Der Formfehler benachteiligt hörbehinderte Eltern hörender Kinder. Das Thüringer Gesetz zur Inklusion und Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen (ThürGIG) verweist im § 12 auf das Recht auf die Verwendung von Gebärdensprache, schließt aber hörbehinderte Eltern mit hörenden Kindergartenkindern aus. Der Landesverband der Gehörlosen Thüringen e.V. unterstützt zusammen mit dem Thüringer Berufsverband der Dolmetscher*innen für Gebärdensprachen und...

Aktionswoche DEAFinitiv dabei!

In vielen Regionen Deutschlands werden verschiedene Termine ehrenamtlich (kostenlos) für Gehörlose gedolmetscht. Der Berufsverband der GebärdensprachdolmetscherInnen Deutschlands e.V. (BGSD e.V.) hat die Aktion DEAFinitiv dabei! ins Leben gerufen. Gebärdensprachdolmetscher in vielen Teilen Deutschlands möchten sich mit verschiedenen ehrenamtlich (kostenlos) gedolmetschten Veranstaltungen im September beteiligen. Weitere Informationen zu den Terminen in Thüringen und deutschlandweit finden Sie hier.

Schrift vergrößern / verkleinern
Kontrast verändern