Interessantes

  Quelle: https://www.taub-jung-diskriminiert.de/   Die Deutsche Gehörlosen-Jugend e. V. eröffnete am 15. April 2024 die Antidiskriminierungsstelle (ADS). Die Beratungsstelle ist eine erste Anlaufstelle bei Diskriminierungserfahrungen. Das Angebot richtet sich an Taube und Taubblinde Menschen bis zum 30. Lebensjahr. Auch Eltern und Sorgeberechtigte von Tauben oder Taubblinden Kindern können sich hier an die DGJ wenden. Die Beratung per Chat, E-Mail oder...

KundiG – Klug und digital durch das Gesundheitswesen

Vieles erfolgt mittlerweile digital. Angebote wie Gesundheits-Apps, digitale Medikamentenpläne, Videosprechstunde und Co sind neue Möglichkeiten. Allerdings ist dies nicht immer so einfach. In kleinen Schritten können Sie bei den Kurs ihr Wissen erweitern und praktische Erfahrungen sammeln. Der Kurs wird durch Gebärdensprachdolmetscher*innen begleitet. Infos zum Kurs Inhalte des Kurses: Was ist die elektronische Patientenakte? Wozu dient sie und...

Leipziger Buchmesse für alle

Leipziger Buchmesse mit mobilen Gebärdensprachdolmetschern Gebärdensprachdolmetscher begleiten (nach Voranmeldung) Besucher:innen bei ihren Streifzug durch die Hallen oder zu Veranstaltungen der Buchmesse. Der Service ist kostenlos und vom 22. bis 24. März jeweils von 10 bis 18 Uhr nutzbar. Um eine Voranmeldung wird gebeten: Bitte eine E-Mail an: leipzig-liest@leipziger-buchmesse.de schicken und schreiben für wann (Datum und Uhrzeit) und wo...

TMASGFF – Befragung zur Teilhabe

  Befragungen zur Teilhabe von Menschen mit Behinderungen und Barrierefreiheit in Thüringen Was soll ausgewertet werden? 1) Es soll ein Teilhabebericht erstellt werden, der die aktuelle Lebenssituation von Menschen mit Behinderungen im  Freistaat beschreibt. 2) Das ThürGIG soll evaluiert sowie bewertet werden. Das Ziel ist es, dass möglichst viele Menschen mit Behinderungen in Thüringen an der Befragung teilnehmen. Dazu benötigt...

XXV. Bundesweites Seniorentreffen d. Gehörlosen

XXV. Seniorentreffen „Kultur und Wissen in Gebärdensprache“ Das traditionelle Seniorentreffen findet vom 06.10. – 10.10.2024 in Goslar statt. Das Programm dazu wir voraussichtlich ab Spätsommer 2024 veröffentlicht. Anmeldungen zum XXV. Seniorentreffen der Gehörlosen in Goslar sind ab jetzt schon möglich. Bitte das Anmeldungsformular vollständig ausfüllen und an Frau Heidenreich (h.heidenreich@foerderverein-gehoerlos.de) senden. Hier geht zu weiteren Informationen • Einladungsschreiben • Anmeldung • Homepage Förderverein...

Phishing E-Mails

Phishing E-Mails – Wie schützt man sich davor? Weltweit werden täglich fast 3,4 Milliarden solcher E-Mails verschickt. Doch was ist das Ziel davon? Anonym Personenbezogene Daten zu stehlen – um sich dann als diese Person auszugeben. Zum Begriff Phishing Es setzt sich aus Fishing (engl. für angeln) und anstatt das F ein P für Passwort zusammen Das Wichtigste in Kürze!...

Achtung vor Fake-Shops

Fake-Shops Wer viel online einkauft, landet nicht selten auf Webseiten, die auf den ersten Blick sehr professionell aussehen, super günstige Highlights im Angebot haben, aber doch nicht echt sind. Auf die bestellten und bezahlten Waren wartet man vergebens. Wer sicher sein will oder auch mal unbekannte Webshops nutzen möchte, sollte den Fakeshop-Finder nutzen (www.fakeshopfinder.de) Dort gibt...

Erhöhung Sinnesbehindertengeld beschlossen

Mehr Geld für blinde und gehörlose Menschen Am 25. Mai fand eine Anhörung zum Gesetzesentwurf zur Erhöhung des Sinnesbehindertengeldes in Thüringen statt. Karola Stange (behindertenpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE) sagte zusammenfassend dazu: „Die Anhörung hat uns gezeigt: Wenn wir Teilhabe sicherstellen wollen, dann braucht es eine Erhöhung des Sinnesbehindertengeldes in Thüringen. Mit dem Gesetzesentwurf sind wir...

Erika Beyer mit Ehrenurkunde ausgezeichnet

Erika Beyer erhält Auszeichnung Mit großen Erstaunen und viel Stolz nahm Frau Erika Beyer, bei der Abschlussveranstaltung am 08.07.2023 zum Wissenskongress in Weimar, eine Auszeichnung von NETGEST e.V. entgegen. Quelle: E. Beyer Für ihr jahrelanges Engagement und unverzichtbaren Einsatz, zum Wohle der Gehörlosengemeinschaft sowie deren Stadtverbände, erhielt sie die Ehrenurkunde.   Wir gratulieren Frau Beyer rechtherzlich dazu.   Du willst wissen...

Vorsorgeunterlagen – was gehört da rein?

Das sind die wichtigsten Dokumente dazu 1) Vorsorgevollmacht Manchmal kann es sein - Sie können wichtige Sachen nicht mehr selbst entscheiden. Dann brauchen Sie Hilfe von anderen Menschen. Dieser darf dann für Sie wichtige Sachen entscheiden. Aber er braucht dafür eine Vollmacht von Ihnen. 2) Patientenverfügung In der Patienten-Verfügung legen Sie fest, ob und wie Sie medizinisch behandelt werden möchten. Sie gilt für den...

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner