Special Olympics World Games 2023

zurück zu Neuigkeiten

Special Olympics World Games 2023

Die Special Olympics sind die weltweit größte Sportveranstaltung für Menschen mit Behinderung. Diese finden vom 17. bis 25. Juni 2023 in Berlin statt.


Die Special Olympics World Games 2023 finden erstmals in Deutschland statt – Austragungsort ist Berlin. Die Planungen laufen auf Hochtouren. Hier findet ihr einen Überblick über das weltweit größte Sportereignis für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung.

Auf die Website der Special Olympic World Games gelangen Sie hier.


Die Special Olympics World Games sind eine der größten Sportveranstaltungen der Welt und finden alle vier Jahre statt, zuletzt 2019 in Abu Dhabi.

Vom 16. bis zum 25. Juni 2023 in Berlin. Die Austragung der Wettkämpfe erfolgt an verschiedenen Sportstätten, verteilt über die gesamte Stadt.

Zum Team SOD gehören 356 Athlet*innen sowie 58 Unified Partner*innen (ohne Behinderung). Die gastgebende Nation Deutschland stellt die größte Delegation der Weltspiele.

Hier findet ihr eine Übersicht zu den Teilnehmende an den Weltspiele

Klick mich an !

Ministerpräsident Bodo Ramelow übernimmt Schirmherrschaft

Vom 29.01. – 02.02.2024 finden die Nationalen Winterspiele der Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung in Thüringen statt.

Hier einige Eckdaten zu den Special Olympics Nationalen Spiele Thüringen 2024:

  • Wettbewerbe in 10 Sportarten (u.a. Eiskunstlauf, Schneeschuhlauf, Short Track, Ski Alpin, Skilanglauf, Snowboard, Stocksport …)
  • Es sind Eröffnungs- und Abschlussfeier, Athletendisco, Special Olympics Festival, Schul- und Fanprojekte, Kulturelles Rahmenprogramm, Gesundheitsprogramm Healthy Athletes® geplant
  • 1.000 Athlet*innen sowie Unified Partner*innen, sowie 500 Trainer*innen und Betreuer*innen nehmen daran teil
  • Datum: 29.01. – 02.02.2024
  • Veranstaltungsorte: Oberhof, Erfurt, Weimar

Weitere Infos dazu gibt es hier

– Hier geht es zu den Special Olympics Deutschland (SOD)

– Hier geht es zur Pressemitteilung

Das „Host Town* Programm“ ist ein einzigartiges Projekt. Für vier Tage (12.06-15.02.2023) lang werden in verschiedenen Städten und Gemeinden in ganz Deutschland die internationalen Sportler*innen beherbergt, Trainingsmöglichkeiten und ein buntes Programm organisiert.

*Gastgeberstadt

Weitere Infos dazu gibt es hier

– Hier findet ihr eine Übersicht zu den verschiedenen Host Towns in Deutschland

– Hier geht es zur Webseite der Special Olympics World Games


Erfurt ist Host Town Stadt (übersetzt „Gastgeberstadt“).

46 Athletinnen/Athleten und deren Betreuungspersonen (aus Monaco) werden vom 12. bis 15. Juni 2023 in Erfurt einen Zwischenstopp (auf den Weg zu den Special Olympic Games) einlegen. Ein buntes und abwechslungsreiches Programm wird es dazu geben.

Mehr Infos dazu und zu den Veranstaltungen findest du hier:

Klick mich an!

Sport von einer anderen Seite erleben – Verstärkung für das Volunteer Team gesucht.

Noch bis zum 25. März 2022 kann man sich als Volunteer für die Nationalen Spielen vom 19. bis 24. Juni 2022 der Special Olympics registrieren (berlin2023.org/volunteers).

Jeder ab 16 Jahren oder auch Gemeinschaftsbewerbungen von Familien, Vereinen, oder Unternehmen sind möglich. Zudem können Menschen mit und ohne Behinderung ein Tandem-Team bilden. Jetzt bewerben unter: berlin2023.org/volunteers

Teile diesen Beitrag

zurück zu Neuigkeiten